Kinder- und Jugendmedizin 2015; 15(04): 272-276
DOI: 10.1055/s-0038-1629279
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Schattauer GmbH

Kieferorthopädische Behandlungspfade bei Kindern und Jugendlichen

Orthodontic treatment pathways for children and adolescents
S. Riemekasten
1   Poliklinik für Kieferorthopädie, Universität Leipzig
,
K.-H. Dannhauer
1   Poliklinik für Kieferorthopädie, Universität Leipzig
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Eingereicht am: 01 December 2014

angenommen am: 04 December 2014

Publication Date:
29 January 2018 (online)

Zusammenfassung

Pädiater überwachen routinemäßig die kind-liche Entwicklung. Dabei sollte auch die Entwicklung der Zähne und Kiefer eine regelmäßige Kontrolle erfahren. Um die Entstehung von Anomalien zu vermeiden, ist eine rechtzeitige Überweisung zu einem Kieferorthopäden anzuraten. Obwohl insbesondere in der zweiten Phase des Wechselgebisses therapeutische Maßnahmen ergriffen werden, kann sich auch eine Behandlung vor oder nach diesem Zeitraum bei speziellen Indikationen als unbedingt sinnvoll erweisen. Im folgenden Beitrag werden Indikationen und Behandlungsansätze für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene beschrieben sowie Hinweise zum Umgang mit Fehlstellungen des Kauorgans gegeben.

Summary

Pediatricians routinely monitor the development of children. This should include a regular examination of the maxilla-dental growth. To avoid the formation of anomalies, a timely referral to an orthodontist is advisable.

Even though therapeutic measures are employed particularly in the second phase of mixed dentition, a treatment before or after this period can prove to be very useful in case of special indications.

In the following article, indications and treatment approaches for children, adolescents and young adults are described, and suggestions for handling malocclusions of the masticatory organ are compiled.