Nuklearmedizin 1999; 38(04): 124-126
DOI: 10.1055/s-0038-1632204
Originalarbeiten — Original Articles
Schattauer GmbH

Darstellung eines Nebennierenrindenkarzinoms und seiner Metastasen mit FDG-PET

Imaging of an Adrenal Cortex Carcinoma and its Metastasis with FDG-PET
T. Schumacher
1  Abteilung Nuklearmedizin der Radiologischen Klinik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Dr. Dr. E. Moser)
1  Abteilung Nuklearmedizin der Radiologischen Klinik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Dr. Dr. E. Moser)
,
I. Brink
1  Abteilung Nuklearmedizin der Radiologischen Klinik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Dr. Dr. E. Moser)
,
E. Moser
1  Abteilung Nuklearmedizin der Radiologischen Klinik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Dr. Dr. E. Moser)
,
E. U. Nitzsche
1  Abteilung Nuklearmedizin der Radiologischen Klinik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Dr. Dr. E. Moser)
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Eingegangen: 24 July 1998

in revidierter Form: 10 September 1998

Publication Date:
02 February 2018 (online)

Zusammenfassung

Beschrieben wird der Fall einer jetzt 42jährigen Patientin, die zwei Wochen nach RO-Resektion eines Nebennierenrindenkarzinoms in der Nebennierenloge eine neuerliche ausgedehnte Raumforderung zeigte. Das rasche Wachstum ließ Zweifel an der Diagnose eines Lokalrezidivs aufkommen. In der PET-Untersuchung konnten neben einem großen Lokalrezidiv mehrere Lungen-als auch Lebermetastasen nachgewiesen werden, so daß auf eine operative Sanierung der Lungenfiliae verzichtet wurde. Die FDG-PET erscheint somit geeignet, in einer einzeitigen Untersuchung Nebennierenrindenkarzinome darzustellen und eine Ausbreitungsdiagnostik zu führen.

Summary

We describe the case of a 42-year old female patient with a carcinoma of the adrenal cortex. The primary tumor was resected without residual tumor tissue; only two weeks later there was a new large tumor formation in the adrenal gland’s bed. PET-investigation showed the large local recurrency, multiple lung-, and liver-metastasis, so that no further operative therapy was performed. FDG-PET seems to be suitable for diagnosis and staging of adrenal cortex carcinoma in one single examination.