Lege artis 2016; 6(05): 309-311
DOI: 10.1055/s-0041-107254
Fachwissen
Titelthema: Demenzen
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Demenzen – Ein Fallbeispiel

Hans Förstl
Further Information

Publication History

Publication Date:
25 November 2016 (online)

Zusammenfassung

Die Polizei bringt einen älteren Mann in die Notaufnahme, der betrunken und verwirrt erscheint. Nach dem anfänglichen Verdacht auf eine Alkohol-bedingte Erkrankung führen die ausführliche Anamnese und ein Glukose-PET zur korrekten Diagnose einer frontotemporalen Demenz. Wichtiger als eine eventuelle medikamentöse Behandlung ist die Einschaltung des Sozialdienstes, um die notwendige Pflege zu organisieren.