TumorDiagnostik & Therapie 2016; 37(01): 22-25
DOI: 10.1055/s-0041-111337
Schwerpunkt: Leukämien
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Übersicht – Therapiekonzepte der akuten myeloischen Leukämie (AML)

B. Steffen
,
H. Serve
Further Information

Publication History

Publication Date:
16 February 2016 (online)

Die akute myeloische Leukämie ist eine heterogene klonale Erkrankung des hämatopoetischen Systems, die mit lebensbedrohlichen Konsequenzen wie Anämie, Thrombozytopenie, Infektanfälligkeit und den Komplikationen der Organinfiltration sowie der Leukozytose einhergeht.

Die aktuellen therapeutischen Optionen für AML-Patienten richten sich nach dem Subtyp und der Genetik der Erkrankung auf der einen Seite, dem Allgemeinzustand, den Organfunktionen und dem Alter des Patienten auf der anderen Seite. Viele dieser Therapien für AML-Patienten befinden sich aufgrund der stetig wachsenden Erkenntnisse zur Pathogenese und Biologie der AML in einem raschen Veränderungsprozess. Um diese neuen Erkenntnisse konsequent in die Praxis umzusetzen und die Therapie der Erkrankung so zu verbessern, sollten Patienten mit AML soweit irgend möglich im Rahmen klinischer Studien behandelt werden.

Deutschlandweit existieren mehrere AML-Studiengruppen, die untereinander kooperieren und Therapiestudien für AML-Patienten anbieten. Die aktuellen Studienkonzepte sind im Internet über das Kompetenznetzwerk Leukämien (www.kompetenznetz-leukaemie.de) abrufbar. Um eine individuelle Therapieentscheidung für jeden einzelnen Patienten zu treffen, ist es wichtig, AML-Patienten vor Einleitung einer Therapie an einem hierfür spezialisierten (d. h. einem einer AML-Studiengruppe angeschlossenen) Zentrum vorzustellen. Dies gewährleistet auch, dass das gesamte Spektrum der therapeutischen Optionen in die Entscheidung einfließt.

Die folgenden Ausführungen zu Erstlinientherapie und zur Therapie der rezidivierten / refraktären AML gelten für alle AML-Subtypen mit Ausnahme der AML M3 (akute Promyelozytenleukämie, APL), die gesondert beschrieben wird.