Orthopädie und Unfallchirurgie up2date 2016; 11(04): 285-301
DOI: 10.1055/s-0042-102476
Systemerkrankungen
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Chondrokalzinosen und sonstige Kristallarthropathien

P. P. Roessler
Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinkum Bonn AöR
,
D. C. Wirtz
Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinkum Bonn AöR
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
28 July 2016 (online)

Kristallarthropathien sind Stoffwechselerkrankungen der Gelenke, deren bekanntester Vertreter die Gicht ist. Daneben existieren jedoch noch eine Reihe weiterer Kristallarthropathien, deren Pathogenese und Therapie sich mitunter deutlich unterscheiden. In diesem Beitrag werden die Entitäten Chondrokalzinose, Apatitkalzinose, Ochronose, Morbus Wilson, Hämochromatose und Oxalose sowie deren Diagnostik und Therapie dargestellt.