Inf Orthod Kieferorthop 2016; 48(01): 17-21
DOI: 10.1055/s-0042-102951
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Aktueller Wissensstand und klinische Anwendung des APCTM Flash Free Systems

Current State of Knowledge and Clinical Management of the APCTM Fash Free Adhesive Coated Appliance SystemK. Jäger1, M. Bertl1, X. Rausch-Fan2, H.-P. Bantleon1
  • 1Fachbereich für Kieferorthopädie, Universitätszahnklinik Wien, Medizinische Universität Wien
  • 2Fachbereich für Parodontologie, Universitätszahnklinik Wien, Medizinische Universität Wien
Further Information

Publication History

Publication Date:
14 April 2016 (online)

Zusammenfassung

Die Adhäsivtechnik ist in der Kieferorthopädie das Mittel der Wahl zur Befestigung von Brackets. Adhäsivüberschüsse fördern die Entstehung von Plaque, Gingivitis und begünstigen die Entstehung von White-Spot-Läsionen. Um das Ausmaß an Kleberüberschuss zu minimieren, gibt es bereits mit einer definierten Menge an Adhäsiv vorbeschichtete Brackets. Das „APCTM Flash- Free“ Bracket von 3 M Unitek (Monrovia, California) hat eine Vorbeschichtung aus einem in Adhäsiv getränkten Vlies. Nach der Positionierung des Brackets auf dem Zahn, soll ein optimaler Randschluss ohne Adhäsivüberschuss entstehen. Es ist keine Entfernung von Kleberüberschüssen nötig. Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem wissenschaftlichen Hintergrund und der klinischen Handhabung dieses Systems.

Abstract

The adhesive technique in orthodontics is the gold standard for bonding brackets. There is often flash that remains around the bracket-tooth interface and needs to be removed. This promotes the formation of plaque, gingivitis and the development of white spot lesions. Attempts to minimize the amount of flash, have led to the creation of adhesive precoated brackets. The company 3 M Unitek (Monrovia, California) has developed a new APCTM Fash Free Adhesive coated appliance system as an attempt to eliminate the need for flash removal. The present article deals with the scientific background and the clinical management of this system.