Pneumologie 2016; 70(05): 331-335
DOI: 10.1055/s-0042-104767
Übersicht
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Forschung in Österreich – das Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung

Eine ZwischenbilanzResearch in Austria – the Ludwig Boltzmann Institute for Lung Vascular ResearchInterim Results
G. Kovacs
1  Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung
2  Medizinische Universität Graz, Pneumologie
,
D. Kleinschek
1  Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung
,
G. Kwapiszewska
1  Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung
,
Z. Bálint
1  Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung
,
H. Olschewski
1  Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung
2  Medizinische Universität Graz, Pneumologie
,
A. Olschewski
1  Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

eingereicht 16 February 2016

akzeptiert 10 March 2016

Publication Date:
11 May 2016 (online)

Zusammenfassung

Das im Jahr 2010 gegründete Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung vereinigt Grundlagen- und klinische Forschung im Bereich der chronischen Lungengefäßerkrankungen. Das Institut erforscht die Pathomechanismen von pulmonal vaskulärem Remodelling, beschäftigt sich mit der technischen Entwicklung nicht invasiver diagnostischer Verfahren für pulmonale Hypertonie und führt klinische Studien zur Früherkennung und nicht invasiven Erkennung von Lungengefäßerkrankungen durch. Eine wichtige Tätigkeit des Institutes ist die enge Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen sowie mit den PatientInnen selbst. Das Institut setzt sich das Ziel, durch seine Forschungstätigkeit und die Entwicklung besserer diagnostischer Methoden und Therapiemöglichkeiten in der Verbesserung der Prognose von PatientInnen mit Lungenerkrankungen beizutragen. In dieser Überblicksarbeit werden die wichtigsten Ergebnisse der letzten sechs Jahre zusammengefasst.

Abstract

The Ludwig Boltzmann Institute for Lung Vascular Research was founded in 2010 and performs basic and clinical research on the field of chronic pulmonary vascular diseases. The major projects of the institute focus on the investigation of the pathomechanisms of pulmonary vascular remodeling, the development of novel non-invasive diagnostic techniques of pulmonary hypertension and the early detection of pulmonary vascular diseases. The institute closely cooperates with patient organizations and aims to contribute to the development of improved diagnostic and therapeutic approaches for patients with pulmonary vascular diseases. In this short overview the most important results of the first six years of the institute will be summarized.