Lege artis 2016; 6(05): 335-336
DOI: 10.1055/s-0042-109463
Fachwissen
Quiz
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Welche Diagnose stellen Sie?

Carmen Pizarro, Darius Dabir, Dirk Skowasch
Further Information

Publication History

Publication Date:
25 November 2016 (online)

Fallbeschreibung

Ein Ehepaar (♂: 44 Jahre, ♀: 48 Jahre) wird aus einer suchtmedizinischen Substitutionsbehandlung nach vorangegangenem inhalativen Heroinkonsum in die Pneumologie überwiesen. Beide leiden an chronisch progredienter Dyspnoe und produktivem Husten. Die Lungenfunktionstests ergeben peripher betonte obstruktive Ventilationsstörungen mit schwergradiger Überblähung. Die Blutgasanalyse zeigt eine respiratorische Partialinsuffizienz (Ehefrau) bzw. Globalinsuffizienz (Ehemann). Bei einer Computertomografie des Thorax fällt jeweils ein pathologischer Befund auf [Abb. 1 a, b].

  • Welche Befunde sind es?

  • Erlauben diese eine Diagnose?

  • Wenn ja, welche?

  • Sind Differenzialdiagnosen möglich?

  • Wenn ja, welche?

Dieses Quiz wurde erstmals publiziert in: Dtsch Med Wochenschr 2016; 141: 315, 361. DOI: 10.1055/s-0041-108101

Zoom Image
Abb. 1 Thorax-CT (Lungenfenster, axiale Schnittführung) des Ehemannes (a) und der Ehefrau (b).

Ergänzendes Material