Neurochir Scan 2016; 04(04): 293
DOI: 10.1055/s-0042-112948
Aktuell
Funktionelle Neurochirurgie
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Epidurale Rückenmarkstimulation: Behandlungsergebnisse und Risikofaktoren für Revisionsoperationen

Further Information

Publication History

Publication Date:
16 November 2016 (online)

Fazit

Die SCS ist eine wenig invasive, sichere und effektive Methode zur Behandlung chronischer, konservativ nicht ausreichend therapierbarer Rückenschmerzen. Durchschnittlich reduzierte sich der Schmerzscore nach der SCS um mehr als 6 Punkte. Revisionen sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Bei jüngeren (< 60 Jahre) und bei männlichen Patienten, bei übergewichtigen Patienten und bei Patienten mit zusätzlichen neuromuskulären Schmerzen oder einer hohen präoperativen Schmerzintensität (> 8) ist eine Revision häufiger erforderlich. Diese Patienten erfordern eine intensive Nachkontrolle.