Psychiatr Prax 2017; 44(01): 7-9
DOI: 10.1055/s-0042-121777
Editorial
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Die aktuelle Situation der Versorgung von Flüchtlingen in psychiatrischen Kliniken in Deutschland – Eine Bestandsaufnahme der BDK

The Current Situation of Care for Refugees in Psychiatric Hospitals in Germany – A Survey of the BDK
Euphrosyne Gouzoulis-Mayfrank
1   LVR-Klinik Köln, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln
,
Mario Schmitz-Buhl
1   LVR-Klinik Köln, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln
,
Jonas Schaffrath
1   LVR-Klinik Köln, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln
,
Thomas Pollmächer
2   Zentrum für Psychische Gesundheit, Klinikum Ingolstadt
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
03 January 2017 (online)

Neben den integrativen Herausforderungen für die Gesellschaft bedeutet das aktuell hohe Aufkommen von Flüchtlingen aus den verschiedenen Krisengebieten auch eine Herausforderung für die medizinische und insbesondere für die psychosoziale Versorgung. In großen internationalen Studien und Metaanalysen wurde eine hohe Prävalenz von schweren psychischen Erkrankungen bei Geflüchteten nachgewiesen [1] [2] [3] [4]. So berichtete die bislang umfangreichste Metaanalyse mit Daten über mehr als 80 000 Geflüchtete Prävalenzen von jeweils ca. 30 % für die posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) und für depressive Störungen [3].