Orthopädie und Unfallchirurgie - Mitteilungen und Nachrichten 2016; 05(06): 566-567
DOI: 10.1055/s-0042-122840
Recht und Wirtschaft
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Abwertung in der Hüftendoprothetik und Wirbelsäulentherapie

FALLPAUSCHALENKarl-Dieter Heller
Further Information

Publication History

Publication Date:
15 December 2016 (online)

Seit Jahren werden die angeblich steigenden und in dieser Form nicht begründbar Fallzahlen in der Endoprothetik sowie die steigenden Zahlen operativer Wirbelsäuleneingriffe diskutiert und häufig polemisch kritisiert. Nun werden tatsächlich die Fallpauschalen für den Hüftgelenksersatz und für zahlreiche Maßnahmen bei der Wirbelsäulen-Therapie zum 1. Januar 2017 gesenkt, so der Beschluss der Selbstverwaltungspartner im deutschen Gesundheitswesen. Die hohen Qualitätsstandards in O&U scheinen gefährdet.