ZWR 2017; 126(01/02): 1
DOI: 10.1055/s-0042-123931
Editorial
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Was machen Sie im März?

Cornelia Gins
Further Information

Publication History

Publication Date:
20 March 2017 (online)

…selbstverständlich zur IDS fahren, die vom 21. bis 25. März wie immer in Köln stattfindet. Die Messe hat sich über viele Jahrzehnte als weltweite Leitmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik etabliert. Sie bietet den umfassendsten Überblick über Produktentwicklungen und Therapiemöglichkeiten. Sie beantwortet keine geringere Frage als die nach der Art und Weise, wie die Arbeitswelten in Praxis und Labor morgen aussehen werden und wie Zahnarzt und Zahntechniker die schon heute sichtbaren Chancen jetzt bereits ergreifen können (oder müssen?). Das betrifft vor allem die digitalen Verfahren, die die beiden Berufsgruppen immer enger zueinander führt. Die Implantologie gilt ja seit langem als Paradedisziplin für die digitalen Technologien doch andere Gebiete wie die Kieferorthopädie und nicht zu vergessen der 3D-Druck holen kräftig auf. Auch bei den restaurativen Materialien und in der Endodontie hat sich einiges seit der letzten IDS vor 2 Jahren getan, sodass es sicher viel Neues zu entdecken gibt. Für die Planung Ihres Besuchs sei Ihnen die Webseite (ids-cologne.de) empfohlen, auch die neue IDS-App wird beim Messrundgang hilfreich sein.