Fortschr Röntgenstr 2017; 189(06): 500
DOI: 10.1055/s-0043-105209
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Leber-CT: früh- und spätarterielles Protokoll zur Gefäßdarstellung

Further Information

Publication History

Publication Date:
07 June 2017 (online)

Vor der Radioembolisation von Lebertumoren können mittels CT die arteriellen Gefäße dargestellt werden. Der Bestimmung der Gefäßanatomie dient insbesondere die arterielle CT-Phase. Am Department für Radiologie und Nuklearmedizin der Universität Utrecht untersuchten van den Hoven et al., ob eine spät- oder eine früharterielle Phase (20 vs. 10 s Verzögerung) besser für die Darstellung der Lebergefäße geeignet ist.