physiopraxis 2017; 15(09): 1
DOI: 10.1055/s-0043-110436
Editorial
© Georg Thieme Verlag Stuttgart – New York

Zwei Flure weiter …

Kathrin Hage
Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
15 September 2017 (online)

Seit zwanzig Minuten sitze ich vor einem leeren Dokument und finde keinen Anfang. Was mir sonst so leicht von der Tastatur hüpfte, will dieses Mal einfach nicht. Genau wie das erste ist auch das letzte Editorial etwas Besonderes. Aber eigentlich ist es mir nicht danach, etwas Besonderes daraus zu machen. Denn das wird dann entweder besonders sentimental oder besonders bedeutungsschwer nach dem Motto „Nach sieben Jahren ist die Zeit reif für neue Herausforderungen“. Darum mache ich es kurz:

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Autorinnen und Autoren, herzlichen Dank, dass ich mit Ihnen und für Sie 70 wunderbare Ausgaben von physiopraxis gestalten durfte.

Ich hoffe, Sie bleiben physiopraxis weiterhin treu, melden sich bei meinen Kollegen, wenn Sie Wünsche haben oder mal mit etwas nicht einverstanden sind. Ich werde es genauso machen und regelmäßig bei den Physios vorbeispazieren. Denn örtlich wird sich bei mir nicht viel ändern – ich sitze im Verlag ab jetzt nur zwei Flure weiter bei Trias und gestalte künftig Ratgeberbücher mit.

Alles Liebe und Gute

Ihre
Kathrin Hage

Zoom Image
Kathrin Hage verlässt zwar die Redaktion, nicht aber den Verlag. Daher feierten wir mehr ein Sommerfest als einen Abschied (v. l.): Julia Belitz (Herstellerin), Anja Rieger, Elke Oldenburg, Kathrin Hage, Rosi Haarer-Becker, Annette Schwarz (Korrektorin), Ulrike Maier (Kolumnistin) und Gisela Roos (Autorin für Wer Wie Was).
Abb.: Thieme Gruppe