PiD - Psychotherapie im Dialog 2017; 18(03): 59-63
DOI: 10.1055/s-0043-111292
Aus der Praxis
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Dissoziation als Kompetenz

Mit hypnosystemischen Methoden die Selbstwirksamkeit stärkenStefanie Neubrand, Daniel J. Dietrich
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 September 2017 (online)

Dissoziative Phänomene beinhalten adaptive Funktionen, die als gesundheitsdienliche Kompetenz in Therapie und Beratung mit hypnosystemischen Methoden utilisiert werden können. Die Stärkung einer individuellen Steuerungsfähigkeit für mehr Flexibilität in der Gestaltung von Übergängen zwischen verschiedenen Ego- States sowie die Förderung einer impathischen (ich-bezogen empathischen) Beziehungsgestaltung für eine größere innere Verbundenheit stehen dabei im Mittelpunkt.