ZWR 2017; 126(06): 294-302
DOI: 10.1055/s-0043-111606
Fortbildung/Parodontologie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Die Schienung gelockerter Zähne in der Parodontitistherapie

Peter Cichon
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 June 2017 (online)

Eine gesteigerte Zahnbeweglichkeit und Zahnwanderungen sind häufige Erscheinungen bei schweren Formen einer chronischen Parodontitis als Folge qualitativer und quantitativer Veränderungen sowie eines fortgeschrittenen Abbaus zahntragender Strukturen [1]. Gelockerte Zähne können die Progression der Erkrankung beschleunigen, therapeutische Maßnahmen erschweren sowie die Kaufunktion und Kosmetik beeinträchtigen [2].