ZWR 2017; 126(07/08): 375-379
DOI: 10.1055/s-0043-112172
Basics
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Endodontische Behandlungsmaßnahmen im Milchgebiss

Roswitha Heinrich-Weltzien, Jan Kühnisch
Further Information

Publication History

Publication Date:
11 August 2017 (online)

Behandlungsziel

Da Milchzähne die normale Gebissentwicklung, Kaufunktion, Phonetik und Ästhetik des Kindes sichern, ist ihr Erhalt bis zur physiologischen Exfoliation anzustreben [1], [2], [4]. Ein vorzeitiger Verlust kariös betroffener Milchzähne geht mit erheblichen Folgen für die Gebissfunktion und Lebensqualität des Kindes einher [2], [4]. Unter Berücksichtigung der allgemeinmedizinischen Anamnese, des Alters, des Ausmaßes der Gebisszerstörung, der Wertigkeit des behandlungsbedürftigen Zahnes bei der Gebissentwicklung sowie der Kooperations- und Behandlungsfähigkeit des Kindes muss die endodontische Behandlung als sinnvolle Alternative zur Extraktion abgewogen werden.