tk 2017; 13(03): 13-14
DOI: 10.1055/s-0043-113743
Fachartikel
Enke Verlag in Georg Thieme Verlag KG

„Damit es rund läuft“

Ernährung bei Gelenkerkrankungen von Hund und KatzeClaudia Rade
Further Information

Publication History

Publication Date:
18 August 2017 (online)

Schätzungsweise ⅕ aller adulten Hunde über 1 Jahr hat bereits eine Osteoarthrose (OA), d. h. eine chronisch-degenerative Erkrankung eines oder mehrerer Gelenke, die durch Knorpelabbau gekennzeichnet ist und sich im Verlauf durch Bewegungsschmerz und Einschränkung der Beweglichkeit manifestiert. Ziel der sogenannten multimodalen (mehrgleisigen) Behandlung der OA ist es, Gelenkschmerz zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern, damit die betroffenen Tiere wieder an Lebensqualität gewinnen.