Dtsch med Wochenschr 2017; 142(18): 1337
DOI: 10.1055/s-0043-114516
Ticker
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Hypnose gegen therapieresistente Schmerzen

Further Information

Publication History

Publication Date:
08 September 2017 (online)

Eine US-Studie untersuchte zum ersten Mal die Wirkung von Hypnose und Achtsamkeitsübungen auf starke und als unkontrollierbar empfundene Schmerzen. Dazu wurden 244 Krankenhauspatienten mit starken Schmerzen randomisiert in 3 Gruppen eingeteilt, die eine 15-minütige Therapiesitzung mit entweder Achtsamkeitsübungen, hypnotischer Suggestion oder psychoedukativer Aufklärung erhielt. Vor und nach der Sitzung wurden die Probanden nach ihrem Schmerzempfinden befragt. Alle Behandlungen führten zu einem reduzierten subjektiven Schmerzerleben: Hypnose (um 29 %), Achtsamkeitsübungen (um 23 %), therapeutische Aufklärung (um 9 %). Laut den Autoren konnten Hypnose und Achtsamkeitsübungen den Bedarf an opioiden Schmerzmitteln deutlich senken. [num]