Fortschr Röntgenstr 2017; 189(10): 938
DOI: 10.1055/s-0043-114963
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

CTA: Manuelle Kontrastmittelapplikation bei kleinen Kindern

Further Information

Publication History

Publication Date:
14 September 2017 (online)

Voraussetzung für eine diagnostische CT-Angiografie der Pulmonalarterien ist die ausreichende Kontrastierung der Gefäße. Bei Kindern mit dünnlumigen Kathetern, zarten Venen und atypischer Zugangslage kann die mechanische Standardapplikation des Kontrastmittels problematisch sein. Die Handadministration stellte in der retrospektiven Studie besonders bei Kindern < 5 Jahre eine gute Alternative dar.