Fortschr Röntgenstr 2017; 189(10): 934
DOI: 10.1055/s-0043-114975
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Rektumkarzinom: DW-MRT zur Diagnostik der Lymphknoten nach Radio-Chemotherapie

Further Information

Publication History

Publication Date:
14 September 2017 (online)

Verschiedene Studien konnten zeigen, dass die diffusionsgewichtete (DW)-MRT der T2-gewichteten MRT bei der Detektion von Lymphknoten (LK) überlegen ist. Van Heeswijk et al. untersuchten, ob das Fehlen von LK in der DW-MRT die sichere Diagnose eines ypN0-Status erlaubt. Dazu werteten sie retrospektiv die MRT-Bilder von 90 Patienten mit Zustand nach neoadjuvanter Radio-Chemotherapie bei Rektumkarzinom aus.