Dtsch med Wochenschr 2017; 142(18): 1338-1339
DOI: 10.1055/s-0043-115721
Aktuell publiziert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Statin-Therapie: mehr UE in unverblindeten vs. verblindeten Studiensituationen

Contributor(s): Ulrich Laufs
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 September 2017 (online)

Basierend auf den Ergebnissen von Observationsstudien wurden Bedenken laut, dass Statine mit erhöhten Raten von unerwünschten Ereignissen (UE) und symptomatischen Nebenwirkungen einhergehen. Innerhalb von randomisierten, verblindeten Studien waren die Raten hingegen gering. Die Studie „Anglo-Scandinavian Cardiac Outcomes Trial–Lipid-Lowering Arm“ (ASCOT-LLA) hat hierzu neue Ergebnisse geliefert.