Geburtshilfe Frauenheilkd 2017; 77(09): 960-962
DOI: 10.1055/s-0043-116475
GebFra Magazin
Aktuell diskutiert
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Symposium „Brustkrebs-Screening 2.0: Personalisiert – Prädiktiv – Präventiv-Partizipatorisch?“

Anne Quante
,
Marion Kiechle
Further Information

Publication History

Publication Date:
25 September 2017 (online)

Chance und Risiken eines individualisierten Brustkrebs-Screenings

Zu einer Debatte über die Zukunft des etablierten Brustkrebs-Früherkennungs-Programms versammelten sich am 16. September 2016 Ärztinnen und Ärzte, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Mitglieder der Leopoldina und ihre Gäste unter der Leitung von Frau Professor Kiechle in Halle ([Abb. 1]). Folgend möchten wir Sie über die wichtigsten Ergebnisse informieren. Ziel der Veranstaltung war es, vielfältige Erfahrungen und Anregungen zu dem Thema „Brustkrebs-Screening 2.0“ einzuholen.