ZKH 2017; 61(03): 129-139
DOI: 10.1055/s-0043-117549
Wissen
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Quantenphysik und Wirklichkeit

Norbert Winter
Further Information

Publication History

Publication Date:
26 September 2017 (online)

Zusammenfassung

Homöopathie und Wissenschaft scheinen für viele unvereinbar zu sein, zu widersprüchlich erscheinen die Postulate der Homöopathie und die Prämissen der Wissenschaft. Aber vielleicht liegt das Problem gar nicht in den Grundannahmen der Homöopathie – sondern in falsch rezipierten Grundannahmen der Wissenschaft. Deshalb soll an dieser Stelle der vielleicht herausforderndste Teil in unserem heutigen Wissenschaftsverständnis, die Quantenphysik, in ihren wesentlichen Aspekten beleuchtet werden.

Daran schließt sich unmittelbar die Frage an, inwieweit diese Phänomene relevant für unsere Alltagswirklichkeit sind – und inwieweit die Einsicht in quantenphysikalische Phänomene Auswirkungen auf das Weltbild der beteiligten Physiker hat.

Abstract

Homeopathy and science often seem to be incompatible, the postulates of homeopathy and the premises of science appear to be contradictory. But perhaps the problem are not the basic assumptions of homeopathy – but wrongly accepted basic assumptions of science. This is why the most challenging part of our current understanding of science, quantum physics, is to be examined in its essential aspects. Directly connected is the question as to how far these phenomena are relevant to our everyday reality – and to what extent the insight into quantum physics phenomena has an impact on the world view of the physicists involved.

Anmerkung