Dtsch med Wochenschr 2019; 144(04): 225
DOI: 10.1055/s-0043-119856
Editorial
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Impfungen: großer Nutzen, kein Nullrisiko

Vaccinations: big benefits, no such thing as zero risk
Jürgen F. Riemann
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 February 2019 (online)

Es ist eine Binsenweisheit, dass Impfen vor vielen Infektionserkrankungen schützt. So hat die konsequente Impfung gegen Polio (Kinderlähmung) zu einer fast weltweiten Ausrottung dieser schwerwiegenden Erkrankung geführt. Dazu beigetragen haben verbesserte Lebensumstände sowie enorme globale Anstrengungen, die Impfungen weltweit zu ermöglichen. In Deutschland bewertet, empfiehlt und überwacht die im Impfschutzgesetz verankerte ständige Impfkommission (STIKO) seit 1972 alle Impfungen, neue Impfstoffe und neue Indikationen. In Deutschland haben Standardimpfungen gegen wichtige Erkrankungen wie Masern, Diphtherie und Tetanus akzeptabel hohe Teilnahmequoten – es gibt aber immer wieder Impfgegner, die an Einzelbeispielen mit tragischen Folgen das Impfgeschehen infrage stellen. Das nachfolgende Dossier möchte zu dem sehr komplexen Thema Impfen aktuelle Informationen geben.