Fortschr Röntgenstr 2018; 190(02): 116-117
DOI: 10.1055/s-0043-122457
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Zervixkarzinom: Rolle der DCE- und DW-MRT zur Einschätzung des Rezidivrisikos

Further Information

Publication History

Publication Date:
18 January 2018 (online)

Beim Zervixkarzinom ist die Darstellung eines eventuell vorhandenen Residualtumors am Ende neoadjuvanter Therapie wichtig zur Evaluation des lokalen Rezidivrisikos und für das weitere therapeutische Vorgehen. Die französische Autorengruppe ging der Frage nach, inwieweit zusätzliche dynamische kontrastmittelverstärkte (DCE) und diffusionsgewichtete (DW) Sequenzen bei der MRT zum Nachweis von Residualtumoren beitragen.