Aktuel Kardiol 2017; 6(06): 408-410
DOI: 10.1055/s-0043-122694
Aktuelles aus der klinischen Forschung
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Subjektiv keine Unterschiede bei Patienten mit intensivierter Blutdruckeinstellung

Further Information

Publication History

Publication Date:
06 December 2017 (online)

Die SPRINT-Studie (Systolic Blood Pressure Intervention Trial) hatte ergeben, dass Patienten mit erhöhtem kardiovaskulärem Risiko, aber ohne Diabetes bei einer Blutdruckeinstellung mit Ziel unter 120 mmHg systolisch weniger kardiovaskuläre Ereignisse erleiden. Ungeklärt blieb bisher, wie es Patienten bei so scharfer Einstellung des Blutdrucks im Vergleich zu einer Standardtherapie geht. Dieser Frage gingen die Autoren hier nach.