Fortschr Röntgenstr 2018; 190(02): 117
DOI: 10.1055/s-0043-122799
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

MDCT mit iterativer Bildrekonstruktion erreicht hohe diagnostische Genauigkeit

Further Information

Publication History

Publication Date:
18 January 2018 (online)

Für die Diagnose der lumbalen Bandscheibenherniation ist die MRT das Bildgebungsverfahren der Wahl. Mangelnde Verfügbarkeit sowie absolute und relative Kontraindikationen auf Seiten der Patienten erfordern aber teilweise den Einsatz der Computertomografie. Mit dieser ist die Diagnosestellung allerdings schwieriger als mit der MRT. Die Studie ging der Frage nach, ob die Multidetektor-CT (MDCT) eine bessere diagnostische Genauigkeit ermöglicht.