Fortschr Röntgenstr 2018; 190(03): 230
DOI: 10.1055/s-0043-122808
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

LV-Thromben nach STEMI: Inzidenz und Antikoagulation nach kardialer MRT

Further Information

Publication History

Publication Date:
01 March 2018 (online)

Mit der Echokardiografie wird eine erhebliche Anzahl linksventrikulärer (LV) Thromben nicht entdeckt. Nach aktuellen Empfehlungen sollten Patienten mit ST-Streckenhebungsinfarkt (STEMI – ST-segment-elevation myocardial infarction) und LV-Thrombus eine Therapie mit Antikoagulantien erhalten. Cambronero-Cortinas et al. untersuchten mit der sequenziellen kardialen MRT Inzidenz, Outcome und Prädiktoren für LV-Thromben nach STEMI.