Fortschr Röntgenstr 2018; 190(03): 232
DOI: 10.1055/s-0044-100840
Brennpunkt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

PI-RADS-Klassifikation: Beurteilung der extrakapsulären Tumorausbreitung

Further Information

Publication History

Publication Date:
01 March 2018 (online)

Die multiplanare MRT wird zunehmend für eine exakte Beurteilung der lokalen Tumorausdehnung des Prostatakarzinoms eingesetzt. Die Einführung der strukturierten Befundung nach der PI-RADS–Klassifikation im Jahr 2012 (Version 1) führte zu einer verbesserten und nachvollziehbaren Diagnostik. In der überarbeiteten PI-RADS-Version-2 wurde unter anderem die Kontaktlänge von Tumorgewebe und Organkapsel als zusätzliches Kriterium aufgenommen.