Radiologie up2date 2002; 2(1): 65-88
DOI: 10.1055/s-2001-24964
Interventionelle Radiologie
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Endoluminale Versorgung von
Bauchaortenaneurysmen

A.  Chavan1 , M.  Pichlmaier2 , M.  Galanski1
  • 1Abteilung für Diagnostische Radiologie, Medizinische Hochschule Hannover
  • 2Abteilung für Thorax-,
    Herz-, Gefäß- und Allgemeinchirurgie, Medizinische Hochschule Hannover
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 April 2002 (online)

Was dieser Artikel bietet

Bauchaortenaneurysmen (BAA), die traditionell offen chirurgisch behandelt wurden, können seit etwa 10 Jahren auch endoluminal über eine femorale Arteriotomie versorgt werden. Nach einer initialen Euphorie ist eine gewisse Ernüchterung bezüglich dieser neuen Therapieform eingetreten. Bei entsprechender Patientenselektion und sorgfältiger Durchführung steht mit der endoluminalen Stent-Versorgung der infrarenalen Aorta dennoch ein sehr qualifiziertes, minimal invasives Verfahren zur Versorgung rupturgefährdeter Aneurysmen zur Verfügung.
Diese Arbeit will einen aktuellen Überblick über die Ergebnisse und Risiken der endoluminalen Versorgung des Bauchaortenaneurysmas geben. Zudem werden die verschiedenen, kommerziell erhältlichen Endoprothesen mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt. Hinweise zur korrekten Patientenselektion und -vorbereitung sowie zur möglichst komplikationslosen Durchführung des Eingriffs werden gegeben. Mögliche Komplikationen, die in den bisherigen Nachbeobachtungen aufgetreten sind, werden aufgezeigt - genauso wie die Möglichkeiten ihrer Vermeidung. Basierend auf einer kritischen Analyse der Ergebnisse in der Literatur werden Vorschläge zur Optimierung der Ergebnisse dieser Therapieform aufgezeigt.
Für den eiligen Leser: s. Zusammenfassung auf S. 83.

Literatur

Korrespondenzadresse

PD Dr. A. Chavan

Abteilung für Diagnostische Radiologie
Medizinische Hochschule Hannover

Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

Phone: +49 511 532-3421

Fax: +49 511 532-3885

Email: chavan.ajay@mh-hannover.de