Radiologie up2date 2002; 2(1): 93-120
DOI: 10.1055/s-2001-24965
Muskuloskelettale Erkrankungen
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Bildgebende Diagnostik der Handwurzel

M.  Treitl, A.  Stäbler, M.  Reiser
  • Institut für klinische
    Radiologie, Ludwig-
    Maximilians-Universität München, Klinikum
    Innenstadt
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 April 2002 (online)

Was dieser Beitrag leistet

Die Diagnostik von Verletzungen der Handwurzel gewinnt an Bedeutung, weil sowohl die Zahl als auch die Schwere der Handgelenks- und Handwurzelverletzungen zunimmt. Ziel dieser Arbeit ist es daher, dem klinisch tätigen Radiologen die wichtigsten Verletzungsmuster und Erkrankungen im Bereich der Handwurzel klinisch orientiert darzustellen, Fehlerquellen aufzuzeigen sowie Empfehlungen für einen optimierten Untersuchungsablauf an die Hand zu geben, um eine schnelle und umfassende Diagnostik zu ermöglichen.

Für den eiligen Leser: s. Zusammenfassung auf S. 119.

Literatur

Korrespondenzadresse

M. Treitl

Institut für klinische Radiologie
der Universität München
Klinikum Innenstadt
Computertomographie

Nußbaumstr. 20

80336 München

Phone: +49 89 5160-9230

Fax: +49 89 5160-9282

Email: Marcus.Treitl@radin.med.uni-muenchen.de