Z Gastroenterol 2003; 41(2): 177-180
DOI: 10.1055/s-2003-37308
Kasuistik
© Karl Demeter Verlag im Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Das Ogilvie-Syndrom: eine seltene Ursache des akuten Abdomens

Ogilvie’s syndrome: a Rare Cause of the Acute AbdomenR. Kuhn1 , H.-U Schulz1 , M. Pross1 , H. Lippert1
  • 1Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Further Information

Publication History

Manuscript recieved: 22 September 2002

Accepted after revision: 6 December 2002

Publication Date:
19 February 2003 (online)

Zusammenfassung

Das Ogilvie-Syndrom ist eine seltene klinische Erkrankung, welche durch eine segmentale Überdehnung des proximalen Kolons durch Paralyse ohne mechanische Obstruktion charakterisiert ist. Es kann eine Folge neurologischer, internistischer oder chirurgischer Erkrankungen sein. Risikofaktoren sind respriratorische Dekompensation, Elektrolytstörungen und verschiedene Medikamente. Eine besondere Form ist die primär idiopathische Pseudoobstruktion, welche ein hohes Risiko der Perforation oder Nekrose besitzt. Insbesondere ältere Patienten (> 70 Jahre) mit kardiovaskulären oder neurologischen Erkrankungen und entsprechenden Medikamenten sind betroffen. Klinische Symptome sind zunehmende abdominale Spannung und Schmerz wie bei einem akuten Abdomen. Die Differenzialdiagnose zu einem mechanischen Ileus ist erheblich und entscheidend für das weitere therapeutische Vorgehen. Anhand einer Kasuistik soll auf das seltene Krankheitsbild aufmerksam gemacht werden.

Abstract

Ogilvie’s syndrome (acute colonic pseudo-obstruction) is a rare clinical disease characterized by segmental distension of the proximal colon caused by a paralysis without mechanic obstruction. It may be a sequel of underlying neurological, medical or surgical disease. Risk factors are respiratory decompensation, electrolyte disturbances and different drugs. A special kind is the primary idiopathic pseudoobstruction with a high risk of perforation or necrosis. Especially elderly patients (> 70 years) with cardiovascular or neurologic diseases and accordant drugs are concerned. Clinical symptoms are progressive abdominal distension and abdominal pain like an acute abdomen. The differential diagnosis of a mechanic ileus is important for further treatment. This case report should draw attention to this rare disease.

Literatur

Dr. Roger Kuhn

Klinik für Chirurgie, Universitätsklinikum

Leipziger Straße 44

39120 Magdeburg

Email: roger_kuhn@web.de

    >