Inf Orthod Kieferorthop 2003; 35(4): 249-258
DOI: 10.1055/s-2003-44834
Fallberichte

© Georg Thieme Verlag

Fallberichte zur Lingualtechnik - Therapie mit lingualen Straight-Wire-Apparaturen

Case Examples on Lingual Orthodontic Treatment with Straight Wire AppliancesT. Hiro 1
  • 1Kieferorthopädische Praxis, Nagano, Japan
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 January 2004 (online)

Zusammenfassung

Vor etwa zehn Jahren begann Kyoto Takemoto, Tokio, Japan, mit der Entwicklung von lingualen Straight-Wire-Apparaturen. Im vorliegenden Beitrag werden zwei Patienten vorgestellt, die mit solchen Geräten therapiert worden sind. Obwohl es sich bei den Apparaturen um Prototypen gehandelt hat, waren die Ergebnisse in beiden Fällen ausgezeichnet. Dabei waren in den Drahtbögen keine Offset-Biegungen zwischen den Eckzähnen und den Prämolaren bzw. zwischen den Prämolaren und den Molaren notwendig.
Die Ergebnisse dieses Beitrages wurden vom Verfasser bereits im Rahmen des 5. Weltkongresses der European Society of Lingual Orthodontics (ESLO) 2002 in Berlin vorgestellt.

Abstract

The project of Lingual Straight Wire Appliance was started about ten years ago, by Kyoto Takemoto, Tokyo, Japan. The purpose of this article is to introduce the cases treated with the Lingual SWA. Though they were prototypes, quite excellent results were obtained within the same treatment term of current appliance, without bending any off set bends between canines and bicuspids, bicuspids and molars.
The content of this article was presented at the 5th Congress of the European Society of Lingual Orthodontics, held in Berlin, Germany.