Inf Orthod Kieferorthop 2006; 38(1): 12-16
DOI: 10.1055/s-2006-921533
Originalarbeit

© Georg Thieme Verlag

Temperaturmessung bei der Entfernung von Composite nach Brackettabnahme

Temperature Measurement During Mechanical Removal of Composite Material After Bracket RemovalE. Jonke1 , F. Weiland2 , J. W. Freudenthaler1 , H.-P. Bantleon1
  • 1Abteilung für Kieferorthopädie, Univ.-Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Österreich
  • 2Privatpraxis Deutschlandsberg, Austria
Further Information

Publication History

Publication Date:
23 March 2006 (online)

Zusammenfassung

In einer In-vitro-Untersuchung wurde die Temperaturentwicklung bei der mechanischen Entfernung von Composite untersucht. Rotierende Instrumente aus Hartmetall mit unterschiedlicher Anzahl von Querwindungen wurden verwendet, um die Temperaturentwicklung bei der Entfernung von Compositematerial an frisch extrahierten Zähnen sowie auf Hydroxylapatitscheiben verschiedener Stärke zu messen. Bei der Verwendung von Schleifkörpern mit feinerer Oberfläche (40 Windungen; dabei zählten die Windungen des Bohrers über seine Längsachse) kam es lediglich zu einem Temperaturanstieg von 1,2 °C im Pulpenbereich, wohingegen Schleifkörper mit einer geringeren Anzahl von Windungen (6W) einen Temperaturanstieg von 9,4 °C (p < 0,001) bewirkten. Zwischen 3 und 8 Sekunden ist der Temperaturanstieg am größten. Daher wird intermittierendes Arbeiten, d. h. eine Pause nach ca. 5 Sekunden empfohlen.

Abstract

The temperature increase during mechanical removal of composite material was measured in an in-vitro test. Different carbide burs were studied while a high-speed hand piece was used. The burs showed a divergent surface design, i. e. the amount of windings measured to the long axis of the shaft differed from 6 to 40. The buccal surface of recently extracted front teeth and slices of hydroxyapatite were subject to testing. It could be shown that the most pronounced rise in temperature (9.4 °C, p < 0.001) was achieved with coarse burs whereas burs with multiple windings increased temperature by not more than 1.2 °C. As the maximum temperature is reached after 3 to 8 seconds, polishing should be done intermittently for not more than 5 seconds.