Geburtshilfe Frauenheilkd 2006; 66(1): 68-75
DOI: 10.1055/s-2006-923771
Originalarbeit

Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Ovarian Carcinoma: Clinical Validity by Simultaneous Determination of Fibrin Degradation Products with the DR-70™ Immunoassay and CA-125

Ovarialkarzinom: Klinische Validität bei simultaner Messung von Fibrin-Degradationsprodukten mit dem DR-70™ Immunoassay und CA-125 als TumormarkerM. Schaffrath1 , P. Harter2 , S. Wulgaris1 , R. Seufert3 , A. du Bois2 , K. Pollow1
  • 1Department of Experimental Endocrinology, Johannes Gutenberg-University Mainz, Mainz
  • 2Department of Gynecology and Gynecological Oncology, Dr. Horst-Schmidt-Kliniken (HSK) Wiesbaden, Wiesbaden
  • 3Department of Gynecology and Obstetrics, Johannes Gutenberg-University Mainz, Mainz
Further Information

Publication History

Eingang Manuskript: 5.10.2005 Eingang revidiertes Manuskript: 16.12.2005

Akzeptiert: 20.12.2005

Publication Date:
31 January 2006 (online)

Zusammenfassung

Fragestellung: Tumorzellen weisen häufig einen hohen Gehalt an Proteasen auf, die entscheidend an der Fibrinolyse beteiligt sind. Der DR-70™-Immunoassay misst mit hoher Spezifität Degradationsprodukte des Fibrins. Dieser Test ist, wenn auch an kleinen Fallzahlen, erfolgreich eingesetzt worden als Tumormarker zur Erfassung einer Reihe von Tumorentitäten. In der vorliegenden Arbeit wird dieser Test beim Ovarialkarzinom mit CA-125, dem „Goldstandard“ beim Ovarialkarzinom, verglichen. Methoden: Im Serum von 61 Patientinnen mit histologisch gesichertem Ovarialkarzinom, aber auch im Serum von 135 Patientinnen mit entzündlichen Erkrankungen bzw. anderen Malignomen bzw. benignen Tumorerkrankungen wurde die Aktivität von DR-70™ im Serum gemessen. Als Kontrollgruppe dienten 100 Blutspenderinnen, die als tumorfreie, gesunde Frauen eingestuft wurden. Der DR-70™ ist ein ELISA, der nach den Vorgaben des Herstellers (AMDL, Tustin, CA, USA) eingesetzt wurde. Ergebnisse: Als Mittelwert ± S. D. in der Kontrollgruppe wurde 0,41 ± 0,1 µg/ml für DR-70™ ermittelt. Im Vergleich dazu lag der Mittelwert der Serumproben von 61 Patientinnen mit Ovarialkarzinom bei 7,0 ± 10,5 µg/ml, bei einer Schwankungsbreite von 0,6 bis 58,5 µg/ml. Wird der Cut-off-Wert für DR-70™ auf > 1,2 µg/ml festgelegt, beträgt die Sensitivität des Testes 83,6 %, und der Wert für die Spezifität liegt bei 100 %. Verglichen mit CA-125 liegt die Sensitivität für DR-70™ 13,1 % höher. Schlussfolgerung: DR-70™ repräsentiert einen Tumormarker, der mit höherer Sensitivität und vergleichbarer Spezifität wie CA-125 Ovarialkarzinome zu diagnostizieren in der Lage ist.

Abstract

Background and question: Malignant cells characteristically possess high levels of proteases (e.g. plasminogen activator, cathepsin etc.), which should induce fibrinolysis. The DR-70™ immunoassay quantifies the amount of fibrin degradation products (FDP) in the body. This test system has successfully been used for the detection of a number of cancers including lung, stomach, breast, rectum, liver, colon and uterus cancer. In this paper we tested the diagnostic validity of DR-70™ relative to CA-125 as a tumor marker for the detection of ovarian carcinoma. Methods: We have simultaneously investigated the serum activities of DR-70™ and CA-125 from 61 preoperative patients with histologically confirmed ovarian carcinoma. One hundred healthy blood donors served as control group. We measured the FDP utilizing the DR-70™ ELISA as per test instructions of its manufacturer AMDL (Tustin, CA, USA). Results: Low levels of FDP measured by DR-70™ have been detected in the serum of 100 apparently healthy persons (mean ± S. D., 0.41 ± 0.19 µg/ml). Among the 61 ovarian carcinoma patients, DR-70™ mean value (± S. D.) was 7.0 ± 10.5 µg/ml in a range of 0.6 to 58.5 µg/ml. The cut-off level for DR-70® was set at > 1.2 µg/ml. The specificity was 100 %, whereas the sensitivity was at 83.6 %. Relative to CA-125 a cut-off level of > 65 U/ml was applied. The comparable sensitivity of DR-70™ was higher by 13.1 %. Conclusions: Malignant cells with high levels of proteases are significant contributors to fibrinolysis. The DR-70™ immunoassay has been designed to measure the level of FDP in the serum. DR-70™ represents a tumor marker with which ovarian carcinoma can be diagnosed at levels of sensitivity and specificity which compare favorably to those measured with CA-125.

References

Prof. Dr. K. Pollow

Klinikum der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Abt. für Exp. Endokrinologie

Langenbeckstr. 1

55101 Mainz

Germany