Geburtshilfe Frauenheilkd 2006; 66(3): 258-262
DOI: 10.1055/s-2006-923772
Übersicht

Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Einsatz oraler Antidiabetika in der Therapie des Kinderwunsches, des Gestationsdiabetes und zur Prävention des Typ-2-Diabetes

Clinical Indications for Oral Antidiabetics in Infertility Treatments, Gestational Diabetes and Prevention of Type-2 Diabetes MellitusK. J. Bühling1 , 2 , 3 , J. Bartley3 , H. Lübbert3
  • 1Gemeinschaftspraxis BKS, Hamburg
  • 2Klinik für Geburtsmedizin (Direktor: Prof. Dr. J. W. Dudenhausen), Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • 3Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Direktor: Prof. Dr. A. Schneider), Abt. für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin (Leiter: Prof. Dr. H. Lübbert), Charité - Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin-Franklin, Berlin
Further Information

Publication History

Eingang Manuskript: 12.10.2005 Eingang revidiertes Manuskript: 9.12.2005

Akzeptiert: 15.12.2005

Publication Date:
20 April 2006 (online)

Zusammenfassung

Die Therapie des polyzystischen Ovarsyndroms (PCOS) hat in der vergangenen Zeit neue Impulse durch den Einsatz oraler Antidiabetika (OAD) erhalten. Der Übersichtsbeitrag gibt einen Einblick in die aktuelle Studienlage hinsichtlich des Einsatzes verschiedener OAD bei Kinderwunsch. Weiterer Schwerpunkt dieses Beitrages ist der Einsatz von OAD während der Schwangerschaft sowie post partum. Dabei wird auch auf den klinischen Wert einer Hyperinsulinämie eingegangen.

Abstract

The therapy of polycystic ovarian syndrome has changed considerably in recent years due to the use of oral antidiabetics (OAD). This review gives an overview of the present indications for different OAD in fertility treatment. The use during pregnancy and post partum and the significance of hyperinsulinaemia in this context is evaluated critically.

Literatur

Priv.-Doz. Dr. med. DDG Kai J. Bühling Frauenarzt, Diabetologe

Gemeinschaftspraxis BKS

Schomburgstraße 120

22767 Hamburg

Email: [email protected]