Geburtshilfe Frauenheilkd 2006; 66(3): 299-301
DOI: 10.1055/s-2006-923990
Fallbericht

Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Placenta Percreta with Infiltration of the Pelvic Wall and Urinary Bladder - an Obstetrical Emergency

Placenta percreta mit Infiltration des Beckenbodens und der Harnblase - ein Notfall der GeburtshilfeB. Kraemer1 , E.-F. Solomayer1 , S. Becker1 , B. Schauf1 , T. Fehm1 , D. Wallwiener1 , E. Kraemer1 , G. Meyberg1
  • 1Department of Obstetrics and Gynecology, Women's University Hospital of the University of Tuebingen, Germany
Further Information

Publication History

Eingang Manuskript: 12.9.2005 Eingang revidiertes Manuskript: 31.1.2006

Akzeptiert: 5.2.2006

Publication Date:
20 April 2006 (online)

Zusammenfassung

Die mit dem Auftreten einer Placenta percreta verbundenen Komplikationen sind lebensbedrohlich. Schwere Blutungen, die zu einem Kreislaufversagen führen können, machen extensive Bluttransfusionen nötig. Hinzu kommen potenzielle Infektionen, Fistelbildung und eine mögliche Involvierung weiterer Organe im Beckenbereich. Das Risiko einer Schädigung von Harnblase und Ureter liegt bei 2 - 3 %. Die operative Morbidität beinhaltet ein erhöhtes Risiko für Sepsis, tiefe Beinvenenthrombosen und posttraumatische Lungeninsuffizienz. Die bevorzugte Therapie für Placenta percreta besteht in der Durchführung einer Hysterektomie. Ein solcher Fall wird hier vorgestellt.

Abstract

The complications of placenta percreta are life-threatening. Haemorrhage with threatened shock makes massive transfusions necessary in most cases. Apart from this, infection, fistula formation and involvement of the pelvic organs can occur. The risk of bladder and ureter damage is 2 - 3 %. Additionally, partly due to the operative morbidity, there is an increased risk of sepsis, deep vein thrombosis and adult respiratory distress syndrome (ARDS). Hysterectomy is the treatment of choice for placenta percreta. Such a case is presented here.

References

B. Kraemer

Universitaetsfrauenklinik Tuebingen

Calwer Straße 7

72076 Tuebingen

Email: [email protected]