Laryngorhinootologie 2006; 85(11): 827-831
DOI: 10.1055/s-2006-925085
Der interessante Fall
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Diagnostisch-therapeutisches Management einer großen Epidermoidzyste des Mundbodens - Ein Fallbericht[*]

Diagnostic and Therapeutic Management of a Big Cyst at the Floor of the Mouth - a Case ReportS.  Kinzer1 , D.  Mattern2 , G.  J.  Ridder1
  • 1Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und Poliklinik, Universitätsklinikum Freiburg (Direktor: Professor Dr. med. Dr. h. c. R. Laszig)
  • 2Pathologisches Institut, Universitätsklinikum Freiburg (Direktor: Prof. Dr. M. Werner)
Further Information

Publication History

eingereicht 16. September 2005

akzeptiert 12. Dezember 2005

Publication Date:
01 March 2006 (online)

Zusammenfassung

Hintergrund: Dysontogenetische Zysten des Mundbodens zählen zu seltenen Raumforderungen im HNO-Bereich. Mundbodenzysten können einerseits nach ihrer Lage, andererseits nach histopathologisch-embryologischen Kriterien in Dermoid-, Epidermoid- oder Teratoid-Zysten unterschieden werden.Patienten und Methode: Wir stellen klinische Untersuchungsbefunde, präoperative Diagnostik und operative Therapie einer ausgedehnten Mundbodenzyste bei einer 40-jährigen Patientin vor.Ergebnisse: Die histologische Aufarbeitung ergab das Vorliegen einer sublingual gelegenen Epidermoidzyste, die über einen enoralen Zugangsweg komplikationslos und rezidivfrei entfernt werden konnte. Der Fall wird anhand wissenschaftlicher Literatur diskutiert.Schlussfolgerungen: Dysontogenetische Mundbodenzysten sollten verstärkt Eingang in die HNO-ärztliche Differenzialdiagnose finden. Das diagnostisch-therapeutische Management hängt in erster Linie von Größe und Lage der Zyste ab.

Abstract

Background: The growth of dysontogenetic cysts at the floor of the mouth is considered as a rare condition. Cysts of the floor of the mouth may be differentiated depending on location or on histopathologic-embryological criterias into dermoids, epidermoids and teratomas.Patients and Methods: We report a case of a large cyst at the floor of the mouth and present the results of clinical examination, preoperative diagnostics and surgical approach.Results: The tumour was resected by an enoral operation. Histological findings confirmed a large sublingual epidermoid cyst. There were no complication or relaps during postoperative course. The case is discussed within the framework of scientific literature.Conclusions: Dysontogenetic cysts should be considered in differential diagnosis of tumours of the floor of the mouth. Diagnostic and surgical management depends first of all on size and location of dysontogenetic cysts.

1 Auszugsweise vorgetragen auf der 89. Jahrestagung der Vereinigung Südwestdeutscher Hals-Nasen-Ohrenärzte in Ulm, 30. 9. - 2. 10. 2005.

Literatur

1 Auszugsweise vorgetragen auf der 89. Jahrestagung der Vereinigung Südwestdeutscher Hals-Nasen-Ohrenärzte in Ulm, 30. 9. - 2. 10. 2005.

Dr. med. Susanne Kinzer

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und Poliklinik Universitätsklinikum Freiburg

Killianstraße 5
79106 Freiburg

Email: [email protected]