Dtsch med Wochenschr 2006; 131(9): 438-440
DOI: 10.1055/s-2006-932539
Arzneimittel & Pharmakotherapie

© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Radioimmuntherapie mit 90Y-Ibritumomab-Tiuxetan

Radioimmunotherapy with 90Y-Ibritumomab tiuxetanH. Brockmann1 , H.-J Biersack1
  • 1Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Bonn
Further Information

Publication History

eingereicht: 1.9.2005

akzeptiert: 12.1.2006

Publication Date:
22 February 2006 (online)

90Y-Ibritumomab-Tiuxetan (Zevalin®) ist das erste in Europa zugelassene Radioimmuntherapeutikum zur Therapie des B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphoms (NHL). Die neue Substanzklasse der Radioimmuntherapeutika verbindet die Prinzipien der Immuntherapie auf der Basis monoklonaler Antikörper mit dem therapeutischen Einsatz eines Radionuklids und eröffnet damit die Möglichkeit einer hochselektiven Strahlentherapie (Radioimmuntherapie, RIT).

Literatur

Dr. med. Holger Brockmann

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin, Universitätsklinikum Bonn

Sigmund-Freud-Straße 25

53105 Bonn

Phone: +49/228/2875181

Fax: +49/228/2879096

Email: Holger.Brockmann@ukb.uni-bonn.de