Inf Orthod Kieferorthop 2006; 38(2): 59-82
DOI: 10.1055/s-2006-933508
Originalarbeit

© Georg Thieme Verlag

Empfehlungen zur interdisziplinären Zusammenarbeit von Kieferorthopäde, Parodontologe und Prothetiker

Interrelationship of Orthodontics with Periodontics and Restorative Dentistry[1] V. G. Kokich1 , V. O. Kokich1
  • 1Abteilung für Kieferorthopädie, School of Dentistry, University of Washington, USA
Further Information

Publication History

Publication Date:
26 June 2006 (online)

Zusammenfassung

Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit den Besonderheiten einer KFO-Behandlung bei Patienten mit multidisziplinären Problemen und formuliert 10 Richtlinien für die Koordination von Kieferorthopädie, Parodontologie und Zahnerhaltung bzw. Prothetik.

Abstract

This article eluciates the dilemmas encountered in the orthodontic patient with multidisciplinary problems, and describes a series of ten guidelines to help manage the interrelationship of orthodontics with periodontics and restorative dentistry.

1 Der englischsprachige Originalbeitrag ist erschienen im Buch Biomechanics and Esthetic Strategies edited by R. Nanda (pages 348-372), © 2005 Elsevier Inc.