Inf Orthod Kieferorthop 2006; 38(2): 83-90
DOI: 10.1055/s-2006-933512
Originalarbeit

© Georg Thieme Verlag

Zahnimplantate zur Abstützung von orthodontischen Zahnbewegungen: Bestimmung der Insertionsstelle und der Insertionsrichtung

Implants for Tooth Movement: Determining Implant Location and Orientation[1] W. M. Smalley1
  • 1Department of Orthodontics and Restorative Dentistry, University of Washington, Seattle, USA
Further Information

Publication History

Publication Date:
26 June 2006 (online)

Zusammenfassung

Die skelettale Verankerung von orthodontischen Kräften an osseointegrierten Zahnimplantaten kann von unschätzbarem Wert für die Korrektur von Zahnfehlstellungen bei teilbezahnten Patienten sein. Die Implantate können nach der KFO-Behandlung zur prothetischen Versorgung weiter verwendet werden. Es wird eine Technik zur Bestimmung der richtigen Implantatposition und Implantatangulation beschrieben. Die optimale Position der vorhandenen Zähne und der Implantate werden an einem Setupmodell, das auch ein prothetisches Waxup umfasst, festgelegt. Die beschriebene Technik ermöglicht eine leichte Übertragung der im Setup festgelegten Implantatposition auf das Malokklusionsmodell und die Herstellung einer chirurgischen Bohrschablone für die Implantatinsertion.

Abstract

Skeletal anchorage provided by osseointegrated implants can be invaluable to correct malocclusions of partially edentulous patients. The same implants can support prosthetic replacement teeth if they are in the correct position. A technique is described to determine the location and orientation of these implants. The optimal position of the existing teeth is determined by an orthodontic setup, and the position of implants by a diagnostic waxing of the prosthetic replacement teeth. This technique facilitates the transfer of implant locations from the orthodontic setup and diagnostic waxing casts to the initial dental casts, to permit the fabrication of an implant placement guide.

1 Der englischsprachige Originalartikel ist erschienen im Journal of Esthetic Dentistry, Vol. 7, No. 2, 1995.