Dtsch med Wochenschr 2006; 131(19): 1089-1090
DOI: 10.1055/s-2006-941726
Mediquiz
Fall 2787
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Aortendissektion Typ B mit komplexem Malperfusionssyndrom der Organ- und Beinarterien

Type B-Dissection of the Aorta with a complex Malperfusion-Syndrome of the Visceral and Leg Arteries T. Kleinfeldt, C. A Nienaber
Further Information

Publication History

Publication Date:
09 May 2006 (online)

Was sehen Sie?

Zoom Image

Bei der 46-jährigen Patientin war aufgrund eines arteriellen Verschlusses der A. femoralis communis eine perkutane transluminale Angioplastie (PTA) durchgeführt worden, durch die eine Rekanalisation des Gefäßes gelang. Die im Anschluss an die PTA durchgeführte angiographische Kontrolle (in Höhe der Nierenarterien im rechtem Bild und in Höhe der A. mesenterica superior im linken Bild) zeigt 5 auffällige Befunde.

Welche sind das?

Erlauben diese Befunde eine Diagnose? Wenn ja, welche?

Sind Differenzialdiagnosen möglich? Wenn ja, welche?

Auflösung

Dr. med. T. Kleinfeldt
Prof. Dr. med. C. A Nienaber

Universität Rostock, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin, Abteilung Kardiologie

Ernst-Heydemannstr. 6

18057 Rostock

Phone: 0381/494-7701

Fax: 0381/494-7702

Email: tilo.kleinfeldt@gmx.de