Zentralbl Gynakol 2006; 128(6): 327-329
DOI: 10.1055/s-2006-942285
Übersicht

© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Patientenkompetenz: Konsequenzen für den Arzt

The Expert Patient: Medical ConsequencesG. Nagel1
  • 1Stiftung Patientenkompetenz, Zürich
Further Information

Publication History

Publication Date:
10 January 2007 (online)

Zusammenfassung

Der Begriff Patientenkompetenz ist neu. Er bezeichnet das Rollenverständnis von Patienten, die sich selbst und verantwortungsbewusst in das Management ihrer Erkrankung einschalten. Für die meisten Onkologen sind kompetente Patienten eine große Herausforderung. Diese zwingt auch zu einer differenzierteren Auseinandersetzung mit der Komplementärmedizin. Die Beratung kompetenter Patienten ist eine immer wichtiger werdende ärztliche Aufgabe. Dazu werden dem Arzt heute neue Hilfsmittel zur Verfügung gestellt.

Abstract

The expression expert patient appeared about ten years ago. It defines the role of patients who are actively involved in their disease management. Most clinical oncologists are challenged by expert patients. Patient's expertise and complementary medicine are closely linked. Physicians respecting expert patients have to find a positive attitude towards patient self aide concepts. The medical skill to manage expert patients is increasingly important and new tools are being developed for support.