Inf Orthod Kieferorthop 2006; 38(4): 270-278
DOI: 10.1055/s-2006-955228
Fallbericht

© Georg Thieme Verlag

Die kieferorthopädisch-prothetische Versorgung von Patienten mit nicht vorhandenen oder fehlgebildeten mittleren Schneidezähnen im Oberkiefer

Ortho-Restorative Management of the Patient With Missing or Malformed Maxillary Central IncisorsV. G. Kokich1
  • 1Abteilung für Kieferorthopädie, School of Dentistry, University of Washington, USA
Further Information

Publication History

Publication Date:
24 January 2007 (online)

Zusammenfassung

Im vorliegenden Beitrag wird anhand von fünf Fallbeispielen die Behandlung von Patienten demonstriert und besprochen, die in jungen Jahren einen oder beide oberen mittleren Schneidezähne verloren hatten. Dabei werden unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten vorgestellt. Unglücklicherweise müssen therapeutische Entscheidungen häufig möglichst rasch getroffen werden, da ein mittlerer Schneidezahn normalerweise entweder unvorhergesehen verloren geht oder aufgrund einer Missbildung geplant entfernt werden muss. Wir hoffen, dass unsere Erfahrungen für andere Kollegen bei der Behandlung von Patienten mit fehlenden oberen mittleren Schneidezähnen hilfreich sind.

Abstract

This article presents and discusses the early management and treatment of five patients, who were missing one or more maxillary central incisors at an early age. Several solutions are presented. Unfortunately, in these situations bold decisions must often be made quickly, because the loss of a maxillary central incisor typically occurs accidentally or as the result of intentional extraction of a malformed tooth. Hopefully this information will provide the clinician with some helpful guidelines in the management of patients with missing maxillary central incisors.