Thorac cardiovasc Surg 1990; 38(3): 151-156
DOI: 10.1055/s-2007-1014010
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Intimal Protection of Bypass-Veins During Intraoperative Storage in Blood or Euro-Collins-Solution: The Role of Medium, Temperature, and Time

Intimaprotektion von Bypassvenen während intraoperativer Lagerung in Blut oder Euro-Collins-Lösung: Die Rolle des Mediums, der Temperatur und der ZeitR. Wagner
  • Clinic for Thoracic, Cardiovascular and Vascular Surgery, Department of Surgery, University Hospital, Frankfurt a. M., FRG
Further Information

Publication History

1989

Publication Date:
19 March 2008 (online)

Summary

The patency-rate of venous bypasses depends - beside other important factors - upon the integrity of the transplanted vessel, especially on the condition of the tunica intima. Under this aspect we examined by light microscopy a total of over 1100 slices of human as well as animal vein-segments which had been stored in arterial heparinized blood or Euro-Collins-Solution at 4°C, 20°C and 37°C up to 90 minutes.

The results show that veins should be used immediately after harvesting. If intraoperative storage is necessary blood at a temperature between 20°C and 37°C is the better medium for storage periods up to 90 minutes.

Zusammenfassung

Die Durchgängigkeit von Venenbypasses ist neben anderen wichtigen Faktoren von der Integrität des transplantierten Gefäßes und insbesondere von der Intaktheit der Tunica intima abhängig.

Unter diesem Aspekt haben wir über 1100 Schnitte menschlicher (Vena saphona magna) und tierischer (Vena cava der Ratte) Venenschnitte lichtmikroskopisch untersucht, die intraoperativ entweder in arteriellem heparinisierten Eigenblut oder aber in Euro-Collins-Lösung bei Temperaluren von 4 °, 20 ° und 37 °C bis zu 90 Minuten aufbewahrt worden waren.

Wir fanden, daß autologe Bypass-Venen so rasch wie möglich nach der Entnahme implantiert werdon sollten. Ist jedoch eine intraoperative Lagerung bis zur Implantation notwendig, stellt arterielles, heparinisiertes Eigenblut mit einer Temperatur zwischen 20 °C und 37 °C ein geeignetes Medium dar. Die Zeit kann dann bis zu 90 Minuten vernachlässigt werdon.