Kardiologie up2date 2007; 3(3): 207-217
DOI: 10.1055/s-2007-966879
Koronare Herzerkrankung und Arteriosklerose

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Antithrombotische Therapie nach DES

Andreas  E.  May, Meinrad  Gawaz
Further Information

Publication History

Publication Date:
27 September 2007 (online)

Kernaussagen

  • Die Indikationsstellung zur Implantation von DES wie die Festlegung der nachfolgenden antithrombozytären Therapie erfordern eine intensive individualisierte Abwägung klinischer und angiographischer Faktoren.

  • Nach koronarer Stentimplantation ist eine duale antithrombozytäre Therapie mit Acetylsalicylsäure (ASS) und Clopidogrel zur Verhinderung der Stentthrombose erforderlich. Die empfohlene Mindestdauer für BMS beträgt derzeit 1 Monat, für DES 6 - 12 Monate.

  • Der Nutzen einer Intensivierung der Clopidogreldosis unter bestimmten Bedingungen (akutes Koronarsyndrom, geringes Ansprechen auf Clopidogrel) liegt nahe, muss jedoch noch abschließend bewertet werden.

Literatur

PD Dr. A. May

Medizinische Klinik III
Eberhard Karls Universität Tübingen

Otfried-Müller-Straße 10
72076 Tübingen

Phone: 07071/29-83688

Fax: 07071/29-4473

Email: andreas.may@med.uni-tuebingen.de