Sportverletz Sportschaden 1992; 6(2): 29-31
DOI: 10.1055/s-2007-993524
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Insertionstendinopathie des Kniegelenkes bei Radsportlern in Abhängigkeit von der Körperposition sowie Schuhpedalenverbindung

Insertiontendinopathy of the knee joint of bicycles depending on the body position and the connection between shoe and pedalB. Petračić, A. Petračić
  • Klinik für Unfall- Hand- und Wiederherstellungschirurgie
  • St. Josef Hospital Sterkrade in Oberhausen (Chefarzt: Priv.-Doz. Dr. Dr. med. B. Petračić
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 January 2008 (online)

Zusammenfassung:

Bei angegebenen Kniegelenksbeschwerden eines Radsportlers sollte nach Ausschluß einer organischen Veränderung am Knie auch an die Möglichkeit von Überbelastungsbeschwerden, aufgrund eines nicht körpergerechten Sportgerätes, falsche Sitzposition oder Fußstellung in den Pedalen bzw. auch individuellen Fahrstil gedacht werden. Oft könnte durch eine minimale Anpassung des Sportgerätes eine ansonsten erfolglose, für den Sportler und den Arzt frustrierende Langzeitbehandlung vermieden werden.

Abstract

If a Biker complaints about pain in the knee joint, one should consider the possibility of overstrain. Causes would be a wrong sitting position and a non-fitting connection between shoe and pedal. Even a minimal change of this parameters can avoid a frustrating longtime treatment.

    >