Ultraschall in Med 2018; 39(02): 237
DOI: 10.1055/a-0579-9129
SGUM/SSUM-Bulletin
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Interdisziplinärer Kongress Ultraschall 2018

Further Information

Publication History

Publication Date:
05 April 2018 (online)

 

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Kolleginnen und Kollegen,
    liebe Ultraschallfreunde!

    Wir möchten Sie im Namen der SGUM, DEGUM und ÖGUM herzlich zum 42. Dreiländertreffen einladen. Der diesjährige Kongress findet vom 14.11.–16.11.2018 zum dritten Mal im Dreiländereck in Basel statt. Betrachten wir die Entwicklung des Ultraschalls, verbindet er fast alle Fachdisziplinen innerhalb der Humanmedizin auf eine einzigartige Weise. Aus der ehemals kleinen „Ultraschall-Familie“ ist nicht nur aus geburtshilflicher Sicht wünschenswerter Weise eine große Anwenderschaft erwachsen, die immer noch vom Ultraschall fasziniert und inspiriert ist.

    In diesem Sinne möchten wir die Kunst, die Kultur, aber nicht zuletzt auch die wissenschaftlichen Aspekte des Ultraschalls gemeinsam mit Ihnen teilen. In der bewährten Tradition des Dreiländertreffens als eine der größten interdisziplinären Veranstaltungen ist es unser Ziel, mit einem repräsentativen Querschnitt für alle Fachgebiete Raum für neue innovative Entwicklungen und anwenderorientierte Themen zu bieten. Die Schwerpunkte in der Themenauswahl in unseren jeweiligen Anwendungsbereichen liegen auf Beiträgen von ausgewiesenen Expertinnen und Experten sowie den aktuellen Standards und den Anforderungen in der Routinediagnostik.

    Es ist uns ein großes Anliegen, für Ihre fachlichen klinischen Fragen eine attraktive Plattform zu bieten und auch Studierenden und jungen Ärztinnen und Ärzten, das Stichwort ist hier „Young Sonografers“, das Tor zum Ultraschall zu öffnen.

    Da die fokussierte Sonografie zunehmend an Bedeutung gewinnt, gibt es ein entsprechend breites Angebot, das auch zum Erwerb des Fähigkeitsausweises (POCUS) in der Schweiz anerkannt wird.

    Mit der Verbindung von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, Anwenderseminaren, anerkannten Refresherkursen und Hands-on-Workshops bietet der Kongress damit ein breites Spektrum von Themen.

    Basel ist als älteste Universitätsstadt der Schweiz ein innovativer Wissenschafts- und Forschungsstandort mit einem gleichzeitig vielfältigen Angebot an Museen und Ausstellungen, gepaart mit anderen kulturellen und kulinarischen Highlights in der Stadt und in der näheren Umgebung der Dreiländerregion.

    Das Congress-Center Basel mit moderner Meeting-Infrastruktur ist mitten in der Stadt gelegen und bietet auch unseren Gästen von der medizinisch-pharmazeutischen Industrie ausreichend Ausstellungsfläche zur Präsentation von bewährten Technologien und neuen Entwicklungen.

    Wir freuen uns, Sie in Basel zu unserem interdisziplinären Kongress mit viel Gelegenheit zum fachlichen Austausch, zum Erleben der erwähnten kulturellen und kulinarischen Möglichkeiten und nicht zuletzt für persönliche Begegnungen begrüßen zu dürfen.

    Ich freue mich auf Ihr Kommen.

    Mit herzlichen Grüssen aus Basel
    Sevgi Tercanli


    #

    Sevgi Tercanli

    Zoom Image


    Zoom Image