Ultraschall in Med 2019; 40(04): 535
DOI: 10.1055/a-0977-0365
DEGUM-Mitteilungen
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Prof. Dr. Bernhard Lembcke erhält Ernst-von-Bergmann-Plakette der Bundesärztekammer

Further Information

Publication History

Publication Date:
05 August 2019 (online)

 

Langjähriges DEGUM-Mitglied ausgezeichnet

In Anerkennung seiner Verdienste um die ärztliche Fortbildung hat Professor Dr. Bernhard Lembcke, ehemaliger Chefarzt der Medizinischen Klinik des St. Barbara-Hospitals in Gladbeck, im März die Ernst-von-Bergmann-Plakette der Bundesärztekammer erhalten. Professor Lembcke ist seit vielen Jahren DEGUM-Mitglied und Kursleiter in der Sektion Innere Medizin und hat die Ultraschall-Ausbildung von Ärzten stets vorangetrieben. Als Wissenschaftlicher Leiter der Sonografie-Kurse der Akademie für medizinische Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe hat er großen Wert auf eine hochwertige ärztliche Fort- und Weiterbildung gelegt. Hinzu kamen Ultraschallkurse im Rahmen der jährlichen Fort- und Weiterbildungswoche auf der Nordseeinsel Borkum, einem der größten ärztlichen Fortbildungskongresse Deutschlands. Professor Lembcke hat außerdem mehrere Lehrwerke und E-Learning-Inhalte veröffentlicht und ein Dienstleistungs- und Serviceunternehmen gegründet, das sich der Ausbildung, Beratung und dem Coaching in der Ultraschalldiagnostik widmet.

Zoom Image
Ehrung für Prof. Lembcke. Quelle: Klaus Dercks, ÄKWL

#
#

Zoom Image
Ehrung für Prof. Lembcke. Quelle: Klaus Dercks, ÄKWL